Kleine Gerichte:

Natürlich darf auch der kleine Snack zwischendurch nicht fehlen.

Am besten zuhause angefertigt und mitgenommen.

Es ist preiswert und du weißt genau, was du isst oder trinkst.

Einfache Snacks für Zwischendurch hab ich  hier für dich:

Shakshuka

1 Zwiebel ( 50g )

10 ml Rapsöl

2 Eier Größe M ( je 50g )

1 Dose stückige Tomaten, möglichst aus dem Bioladen ( 400g )

Verschiedene Kräuter nach Geschmack und soviel du willst

Salz, Pfeffer

Zuerst die Zwiebel schälen, in Scheiben schneiden und im Rapsöl goldgelb andünsten.

Dann die stückigen Tomaten dazugeben, unterrühren und kurz aufkochen lassen.

Vom Herd nehmen und die gehackten Kräuter dazufügen.

Jetzt in die Tomaten mit einer Schöpfkelle 2 Dellen drücken, die Eier vorsichtig aufschlagen und hinein gleiten lassen.

Auf kleiner Flamme, die Eier so lange stocken lassen, bis sie die gewünschte Konsistenz erreicht haben.

Wer will, kann noch einige Cherrytomaten und Kräuter als Garnitur verwenden.

EW: 18,3 g = 75 kcal      Fett: 23 g = 214 kcal    KH: 15,5 g = 64 kcal    Gesamt: 353 kcal

 

Vollkornwaffeln mit Tomatenquark

50 g Magerquark

1 Ei

80 g Dinkelvollkornmehl

100 ml Milch 1,5%

1 Msp Backpulver

 

200 g Magerquark

100 ml Milch 1,5%

50 g Tomatenmark

Aus den oberen Zutaten, mit dem Schneebesen einen dickflüssigen  Teig herstellen.

Wenn nötig, noch etwas Wasser zugeben. Im Waffeleisen löffelweise ausbacken.

Aus den restlichen Zutaten den Quark einrühren, auf die Gebackenen Waffeln geben und genießen.

EW: 62,9 g = 258 kcal    Fett: 16,5 g = 153,5 kcal   KH: 75,2 g = 308, 3 kcal   Gesamt: 719,8 kcal

 

Nudelsalat

150g Vollkornnudeln

1 Paprika rot (50g)

1 Tomate (50g)

1/2 Gurke (100g)

2 Frühlingszwiebeln (50g)

10 ml Olivenöl

Essig, Salz, Pfeffer

Die Nudeln bissfest kochen.

Gemüse waschen, putzen und in Würfel, die Zwiebeln in Ringe schneiden. 

Jetzt die Nudeln abschütten und mit dem Gemüse vermengen.

Mit Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer abschmecken.

Einige Zeit durchziehen lassen.

EW: 22g = 90,2 kcal    Fett: 16g = 148,8 kcal   KH: 100,5g = 412 kcal   Gesamt: 651 kcal

Gemüseeintopf (vegan)

100g Möhre

100g Kohlrabi

100 g grüne Erbsen

100g Zuckermais 

100g Kartoffeln

1Eßl Rapsöl (12g)

Salz, Pfeffer, Kräuter

Möhren, Kartoffeln und Kohlrabi in gleichmäßige Würfel schneiden.

500ml Wasser mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gemüsewürfel, Kartoffelwürfel und Erbsen darin bissest kochen.

Frischen Mais mit kochen, wenn welcher aus der Dose verwendet wird, diesen jetzt mit dem Rapsöl und den Kräutern dazugeben.

Fertig ist eine hochwertige, leckere Mahlzeit 😋

   EW: 13g = 53,3kcal    Fett: 12g = 111,6kcal    KH: 40g = 164kcal    Gesamt: 328,9kcal

 

Antipasti

je 1 Paprika rot und gelb  (zusammen 100g)

1 Zucchini  ( 100g )

100 g Champignons

100 g Zwiebel

20 ml Olivenöl

Kräuter, Pfeffer, Salz

EW : 9 g = 36,9 kcal     Fett : 20 g = 186 kcal

KH : 14 g = 57,4 kcal     Gesamt: 280,3 kcal

 

Aus Olivenöl, Kräutern, Pfeffer und Salz in einer großen Schüssel ein Dressing herstellen.

Das Gemüse und die Pilze putzen,  in Streifen schneiden  und alles in die Schüssel mit dem Dressing geben, gründlich vermischen.

Die Gemüsemischung auf ein Backblech geben und im vorgeheizten Backofen, bei 250°C ca 15 min. backen, nicht zu dunkel werden lassen.

Nach dem backen mit Balsamico abschmecken.